The Golden Cask Mannochmore 11 Jahre

Produktinformationen "The Golden Cask Mannochmore 11 Jahre"

Alter: 11 Jahre
Alkohol: 56,0 % vol
Inhalt: 70 cl

Destilliert: Jun 2011
Abgefüllt: März 2023
Fassnr: CM 298
Auflage: 279 Flaschen
Einzelfassabfüllung, ungefärbt, nicht kühlgefiltert

 Herstelleradresse: 
Cumbrae Supply / House of MacDuff, Houston House, 95 Wright Street, Renfrew PA4 8AN, United Kingdom
Telephone: +44 (0) 141 889 5454
Email: info@houseofmacduff.co.uk


 Verkostungsnotizen

Farbe: 
Nase: 
Gaumen: 
Nachklang: 
Fazit: 


Herkunft

Die Mannochmore Distillery liegt in der Nähe von Elgin im der Speyside. Die Brennerei ist noch recht jung. Sie wurde 1971 von John Haig & Co. erbaut. Zwischen 1985 und 1989 war sie stillgelegt. Erst seit 1992 ist Mannochmore als Single-Malt erhältlich. 1996 kam der schwarze Loch Dhu dazu, seine Produktion wurde inzwischen eingestellt und er entwickelt sich – trotz des ungewöhnlichen Geschmacks – zum gesuchten Sammlerstück. Nach der erneuten Stilllegung von 1995 bis 1997 produziert die Brennerei derzeit nur noch im Winter. Dann wird sie von den Arbeitern der auf dem gleichen Gelände liegenden und nur im Sommer produzierenden Glenlossie Destillerie betrieben. Die Brennerei gehört zum Diageo Konzern.

Das Wasser der zur Region Speyside gehörenden Brennerei stammt aus dem Bardon Burn, einem Nebenfluss des Spey River. Das verwendete, nicht rauchige Malz wird von den Burghead Maltings in Elgin bezogen. Die Destillerie verfügt über einen Maischbottich mit 12 t, acht wash backs mit je 54.000 l, drei wash stills mit je 14.400 l und drei spirit stills mit je 17.000 l. Alle Brennblasen werden mit Dampf betrieben. Die Jahreskapazität beträgz 3,2 Mill Liter.

 Die Brennerei besitzt kein Besucherzentrum und ist für die Allgemeinheit nicht zugänglich.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.