The Golden Cask Dailuaine 18 Years

The Golden Cask Dailuaine 18 Years
104,00 € *
Inhalt: 0.7 Liter (148,57 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 270-TGC
Alter:  18 Jahre Alkohol:  58,7 % vol Inhalt:  70 cl Destilliert:... mehr
Produktinformationen "The Golden Cask Dailuaine 18 Years"

Alter: 18 Jahre
Alkohol: 58,7 % vol
Inhalt: 70 cl

Destilliert: 1996
Abgefüllt: 2015
Fassnr: CM 211
Auflage: 267 Flaschen

Einzelfassabfüllung aus einem ex-Bourbon Hogshead, ungefärbt, nicht kühlgefiltert

Herstelleradresse: 
Cumbrae Supply / House of MacDuff, Houston House, 95 Wright Street, Renfrew PA4 8AN, United Kingdom
Telephone: +44 (0) 141 889 5454
Email: info@houseofmacduff.co.uk


 Verkostungsnotizen

Farbe: 
Nase: .
Gaumen: 
Nachklang: 
Fazit: 


Herkunft

Dailuaine ist eine Whiskybrennerei in Charlestown of Aberlour, Speyside, Schottland.

Die Brennerei wurde 1851 von William Mackenzie gegründet. Als er 1865 starb, verpachtete seine Witwe die Brennerei an James Fleming, einen Banker aus Aberlour. Dieser gründete 1879 zusammen mit dem Sohn von William Mackenzie die Firma Mackenzie & Company.
1884 wurde Dailuaine renoviert und erweitert. Zu diesem Zeitpunkt war sie eine der größten Brennereien der Highlands. Charles Chree Doig baute 1889 das erste sog. Pagodendach Schottlands für einen Kiln in Dailuaine.
1891 wurde Dailuaine-Glenlivet Distillery Ltd. gegründet. 1898 wurde diese Firma mit Talisker Distillery Ltd. zur Dailuaine-Talisker Distilleries Ltd. zusammengefasst. Die Imperial-Brennerei, die Thomas Mackenzie ein Jahr davor gegründet hatte, und eine Grain Brennerei in Aberdeen kamen ebenfalls dazu.
1915 starb Thomas Mackenzie. Ein Jahr später wurde die Company von John Dewar & SonsJohn Walker & Sons und James Buchanan & Co. gekauft.
1917 brach ein großes Feuer aus und zerstörte das Pagoden-Dach vollständig. Die Brennerei musste schließen. Drei Jahre später wurde sie wieder eröffnet und 1925 von der Distillers Company Limited (DCL) übernommen.
1960 wurde die Brennerei komplett renoviert. Die Anzahl der Stills wurde von vier auf sechs erhöht. Eine Saladin Box ersetzte die Malting Floors. Seit 1983 wird das Malz bei fremden Mälzereien gekauft.
1987 wurde Dailuaine von United Distillers (UD) übernommen.

Nur etwa zwei Prozent der Produktion von Dailuaine gehen als Single Malt in den Verkauf. Diese werden ausschließlich in Sherry Butts gelagert, während zum Verschneiden verwendeter Whisky in ehemaligen Bourbon-Fässern gelagert wird. Einzelfassabfüllungen aus ex-Bourbon-Fässern gibt es bei verschiedenen Unabhängigen Abfüllern.

Weiterführende Links zu "The Golden Cask Dailuaine 18 Years"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Golden Cask Dailuaine 18 Years"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen